3-zellige Kühlturmanlage, Neuss

Architekt:
Architekturbüro Funk, Dormagen
Auftraggeber:
GWI Bauunternehmung GmbH, Düsseldorf
Durchgeführte Arbeiten:
HOAI §51 LPh 1-5
Bearbeitungszeitraum:
2014 - 2015

Die Aluminium Norf GmbH plant auf ihrem Werksgelände – Neuss, Koblenzer Str. – den Neubau einer 3-zelligen Kühlturmanlage mit zusätzlichem Schalt- und Pumpenhaus.
Der Kühlturm ist flach gegründet und zwar auf einer durchgehenden Bodenplatte, die aufgehende Konstruktion für die 3-zellige Kühlturmanlage und das Schalt- und Pumpenhaus sind jedoch ab Oberkante Gründungsplatte voneinander getrennt.
Die gesamte Konstruktion wird in Ortbeton-Bauweise erstellt.

Kühlturmwand +11 m