HISTORIE

Als im September 1990 die Wiedervereinigung Deutschlands vertraglich besiegelt wird, werden auch West- und Ostberlin zu einem Bundesland vereinigt. Außerdem ist Berlin von nun an bundesdeutsche Hauptstadt, auch wenn der Umzug aller Ministerien von Bonn nach Berlin bis heute nicht vollständig vollzogen ist.

Viele Gebiete Berlins liegen durch die 30-jährige Trennung durch die Berliner Mauer brach und es gilt diese vielen Narben in der Berliner Stadtlandschaft zu heilen.

In dieser von Umbruch und Neuaufbau geprägten Zeit entschloss sind Dr. Klemens Pelle eine Niederlassung des Dortmunder Hauptbüros als eigenständige GmbH in Berlin zu gründen und nimmt bis heute mit großem Engagement aktiv an der Neu- und Umgestaltung der Hauptstadt teil.

 

Dr.-Ing. Pelle Ingenieurgesellschaft mbH:

    1990 Gründung der Niederlassung Berlin: Dr.-Ing. Pelle Ingenieurgesellschaft mbH

zuvor:

    1976 Bürogründung des Ingenieurbüro Dr.-Ing. Klemens Pelle mit Prof. Dr.-Ing J. Eibl in Dortmund
    1983 Ausscheiden von Prof. Dr.-Ing J. Eibl (Berufung an die Universität Karlsruhe)
    1986 Anerkennung zum Prüfingenieur für Baustatik, Fachrichtung: Massivbau
    2014 Gründung der Pelle-IDN Ingenieurgesellschaft mbH als Nachfolgeunternehmen des
              'Ingenieurbüro für Bauwesen Dr.-Ing. Pelle' in Dortmund
    2016 Ausscheiden von Dr.-Ing. Pelle aus der Pelle-IDN Ingenieurgesellschaft mbH